Martin Probst's weblog

JSPs suck, episode 217

Tuesday, April 22, 2008, 13:41 — 2 comments Edit

Turns out that the JSP parser doesn’t even try to be an HTML parser (I figured it’s not an XML parser long time ago…). If you comment out JSP code like this:

<!--c:if> ... bla ... </c:if-->

You’ll get this:

org.apache.jasper.JasperException: /WEB-INF/jsp/task/showTask.jsp(109,4) The end tag "&lt;/c:if-" is unbalanced

I truly have to find myself another Java templating engine/language. JSPs come out of the box, but they are simply to annoying in the long run. I guess the effort to integrate something - anything! - else would already have payed off.


ehrlich, solange du die Wahl hast: nimm keine JSPs und mach nichts mit JSF. (Auch wenn in meiner Firma das mit zum Entwicklungsstack gehoert.) Wenn nicht jede Seite wirklich gleich aussehen muss und man kein Portal oder so baut, nimm lieber einen Templating-Ansatz bei dem nichts kompiliert werden muss. Die Entwicklungszeit ist einfach viel kürzer, wenn man nicht ständig den Server neu starten muss um ein paar Kleinigkeiten zu ändern. Viele Grüße, Richard


@Martin:

You could use JSP comments:

<%– … –%>

@Richard:

Normalerweise sollte das Framework JSPs automatisch neu kompilieren, sobald sie sich geändert haben. So ist es seit je her vorgesehen…